Cloud Computing

Management summary

Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Unternehmen müsste weniger oder gar nie wieder IT Hardware und Software anschaffen. Was bedeutet das für Ihre IT Investitionen?

Stellen Sie sich außerdem vor, Ihr Unternehmen könnte jederzeit leistungsstarke externe Server nutzen und darauf Anwendungen passend für Ihren Bedarf mieten. Natürlich hochsichere Systeme, auf die alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen jederzeit, an jedem Ort der Welt und hardwareunabhängig von jedem Gerät aus zugreifen können.

Stellen Sie sich zusätzlich vor, Ihr Unternehmen könnte künftig neue Anwendungen und Innovationen wie z.B. ein SaaS-Dokumentenmanagement oder ein On-Demand-Archivierungsmanagement innerhalb einer sehr kurzen Zeitperiode umsetzen.

Wir arbeiten zusammen mit führenden Anbietern von Cloud Computing und sorgen mit unserer eine jahrelangen Expertise dafür, das die Einführung von Cloud Computing in Ihrem Unternehmen auch in der Praxis erfolgreich umgesetzt wird.

Dabei ist unser individuelles Cloud Computing Angebot breit gefächert und bietet auch für Ihren Bedarf und nahezu jeden Kundenwunsch die genau dazu passende Lösung. Von der öffentlichen Cloud zur kostengünstigen Speicherung geschäftsunkritischer Daten, über die private Cloud für geschäftskritische Daten bis hin zur Community Cloud für erweiterte Geschäftsprozesse und unternehmensübergreifende Workflows, mit Externen Nutzern wie z.B. strategischen Partnern.

Was ist Cloud Computing?

Cloud Computing ist eine internetzentrierte Entwicklung, bei dem Anbieter virtuell komplexe Leistungen aus Software und Hardware, z.B. Software, Speicher, Rechenleistung sowie IT-Infrastrukturen, über das Internet bereitstellen. Frei in die deutsche Sprache übersetzt bedeutet Cloud Computing „Rechnen in der Wolke“.

Bei Cloud Computing können folgende Leistungen dynamisch an den jeweiligen Bedarf angepasst über ein Netzwerk zur Verfügung gestellt werden:

  • abstrahierte IT-Infrastrukturen wie z.B. Rechenkapazität, Datenspeicher, über festgelegte Schnittstellen, siehe IaaS (Infrastructure-as-a-Service)
  • fertige Programmpakete, siehe SaaS (Services in den Bereichen Web und Software) und
  • Programmierumgebungen, siehe PaaS (Plattform)

Abgrenzungen

Während es bei Grid Computing um eine gemeinschaftliche Nutzung von gemeinsamen Ressourcen geht und es keine zentrale Steuerung gibt, existiert bei Cloud Computing ein Anbieter der Ressourcen und ein Nutzer. Dabei erfolgt die Steuerung der Ressourcen ebenfalls zentral.

Cloud Computing wird häufig mit Peer-to-Peer Netzwerken verwechselt, doch die Zielsetzung von Cloud Computing ist eine andere. Peer-to-Peer-Netzwerke verfolgen das Ziel der Verteilung. So wird in Peer-to-Peer-Netzwerken die Rechenlast auf möglichst große Anzahl an Rechnern verteilt, um die Last auf einem Server ganz oder teilweise zu reduzieren. Im Gegensatz dazu zielt Cloud Computing auf die Auslagerung von Rechenlasten. Hier werden externe Ressourcen von Cloud-Anbietern genutzt anstelle eigene Ressourcen (Hardware oder Software) einzusetzen.

Mehrwert von Cloud Computing

Kostenreduzierung

Die Mehrwerte von „Cloud Computing“ liegen auf der Hand: kaufmännische Abrechnung der IT-Leistungen nutzungsabhängig erfolgt zahlen Unternehmen müssen nur noch die in der Praxis tatsächlich genutzten Dienste. Durch die bedarfsgerechte Skalierung aller Services können Unternehmen Fixkosten in variable Kosten überführen.

Außerdem können Unternehmen durch die virtuelle Nutzung von Speicher, Rechenleistung, Software und IT-Infrastrukturen über das Internet bei ihrem IT-Budget Kosten einsparen.

Istzustand

Nach unseren Studien ist Cloud Computing nur bei jedem zehnten Unternehmen fester Bestandteil der IT-Strategie. Ein Viertel aller Unternehmen gibt an, derzeit die Anwendung von Cloud Computing zu prüfen. Die anderen Unternehmen haben sich mit dem interessanten Thema entweder noch nicht beschäftigt oder geben an, dass Thema hat noch keine Relevanz.

Unserer Erfahrung nach zeigt sich, dass bei einer professionellen Einführung von Cloud Computing die Bedenken von Unternehmen hinsichtlich Daten-Sicherheit, Compliance (unternehmensinternen IT-Vorschriften), Kostentransparenz pro IT-Service sowie die Kontrolle über die Businessprozesse und IT-Prozesse, zur Zufriedenheit des Kunden ausgeräumt werden können.

Unser Resümee

Cloud Computing ist kein sinnloser neuer Hype. Cloud Computing ist definitiv mehr als nur eine Marketing-Wolke. Unternehmen verschenkten Potenziale, wenn sie sich nicht mit Cloud Computing beschäftigen.

Einführung

Sie haben sich für einen teilweisen oder vollständigen Wechsel zum Cloud Computing entschieden? Prima, unsere Integrationsexperten unterstützen Sie bei

  • der Auswahl des für Ihren individuellen Bedarf passenden Cloud Anbieter
  • der strategischen Vorbereitung und der Einführung von Cloud Computing
  • der kosteneffizienten Integrierung der neuen Cloud-basierten Services in Ihre bestehende Infrastruktur
  • und kümmern sich nebenbei um die notwendigen Sicherheitsaspekte

Ihr Vorteil

Sie stellen die professionelle und nachhaltige Einführung von Cloud Computing sicher, senken dabei die IT-Kosten, können vom ersten Tag an neue Services für Ihr Unternehmen und externe Geschäftspartner nutzen und Ihre IT-Prozesse zunehmend vereinfachen.

Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf und und erleben Sie selbst, wie Ihr Unternehmen von Cloud Computing nachhaltig profitiert.

Click to add a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.