Ratgeber

Verkaufstraining Teil 8: Warum feilschen Kunden und Interessenten am Preis?

Verkaufstraining Teil 8: Warum feilschen Kunden und Interessenten am Preis?

Im 7. Teil dieser Reihe in unserem Vertriebsblog „Verkaufstraining: Bumerang-Fragen“ sind wir darauf eingegangen, wie Verkäufer im Verkaufsgespräch den Ball an den Kunden zurückspielen können, sobald sie der Meinung sind, dass der Kunde irrt. In unserem heutigen Blog die Diskussion um den Preis in Verkaufsgesprächen.
Vertrieb
Bei Verkauftrainings, insbesondere bei Telesales Schulungen, entsteht häufig eine kurze angeregte Diskussion über Preise und Preisgestaltung.

Trainieren Sie Ihre Verkäufer professionell, mit Interessenten um den Preis zu feilschen!

Bei der Diskussion stellt sich meistens heraus, dass die Verkäufer den höchsten Einfluss auf die Durchsetzung des Preises haben. Meistens sind es die eigenen Aussagen der Verkäufer, welche die Interessenten dazu bringen, die Diskussion mit dem Preis zu beginnen.

Lassen Sie mich das anhand eines einfachen Beispieles verdeutlichen: Sie gehen in ein Autohaus und entdecken ein schönes Auto, das prima zu ihrer aktuellen Wunschvorstellung passt. Der Verkäufer kommt auf Sie zu und Sie fragen den Verkäufer nach dem Preis des Neuwagens. Der Verkäufer antwortet: „Der Listenpreis dieses Wagens beträgt 50.000 EUR.“

Versetzen Sie sich in die Lage des Interessenten. Was würden Sie auf die Aussage des Verkäufers antworten? Was wäre Ihre nächste Frage? Die Chance ist groß, dass Sie so etwas wie „Nun, wenn das der Listenpreis ist, was ist denn mein Preis?“ kontern. Habe ich Recht?

Das Beispiel soll uns verdeutlichen, dass es meistens die Verkäufer selbst sind, welche die Interessenten auf die Idee bringen, um den Preis zu feilschen. Vor allem Verkäufer, welche die Preisdiskussion fürchten, treten besonders häufig in diese Falle und ermutigen ihre Interessenten, mit dem Preis  unverhältnismäßig hoch zu pokern. Eine ungeschickte Formulierung, ein paar unnötige Füllwörter, eine Mimik der Unsicherheit. Und der Interessent nimmt das Signal wahr und legt mit der Preisdiskussion los. Und der Verkäufer gewinnt dadurch zunehmend den Eindruck, die festgelegten Preise für Produkte und Dienstleistungen ließen sich am Markt nicht durchsetzen.

Möchten Sie lernen, wie Sie die bestehenden Preise oder gar höhere Preise einfacher durchsetzen? Dann müssen Sie wie Leistungssportler hart und regelmäßig trainieren. Idealerweise zusammen mit dem besten Trainer.

Versuchen Sie doch, für den Anfang, in der nächsten Situation, in der Sie über Preise für ihr Produkt oder Dienstleistung reden, unnötige Ergänzungen zum Wort Preis wie empfohlener, marktgerechter, benötigter, kalkulierter, üblicherweise, Listen, Standard, geringste, beste oder normale zu verzichten. Das macht aus Ihnen noch keinen Verhandlungsprofi, aber wenn die Körpersprache zu Ihrer Äußerung passt, dann haben Sie schon einmal den größten Fehler in Preisverhandlungen vermieden.

Viel Spass und Erfolg wünscht,
Oliver Müller-Marc

Click to add a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ratgeber

Oliver Müller-Marc ist Marketing- und Vertriebsmann aus Leidenschaft, Herausgeber des Blogs 9PT und Gründer der Unternehmensberatung enseGO. Er liebt das Internet, Sport, Kochen, guten Wein und jede Menge schwarzen Kaffee aus der Siebträgermaschine.

More in Ratgeber

Anleitung Krawatte auswählen und richtig binden [Infografik]

Anleitung Krawatte auswählen und richtig binden [Infografik]

Oliver Müller-MarcJun 1, 2013
Google+ Kalender Event Spam loswerden [Tutorial]

Google+ Kalender Event Spam loswerden [Tutorial]

Oliver Müller-MarcNov 2, 2012
Schicke diese Email nicht, greife zum Telefon!

Schicke diese Email nicht, greife zum Telefon!

Oliver Müller-MarcJul 5, 2012
Never give up

Gib niemals auf: Eine inspirierende Geschichte [Video]

Oliver Müller-MarcMay 9, 2012
Verfolgen Sie im Vertrieb die Gründe für verlorene Aufträge?

Verfolgen Sie im Vertrieb die Gründe für verlorene Aufträge?

Oliver Müller-MarcFeb 23, 2012
Verkaufstraining 17: Kunden wollen Lösungen statt Produkte

Verkaufstraining Teil 17: Kunden wollen Lösungen statt Produkte!

Oliver Müller-MarcFeb 15, 2012
Verkaufstraining 16: Fokus auf die richtigen Opportunities

Verkaufstraining Teil 16: Fokussiere dich auf die richtigen Opportunities

Oliver Müller-MarcJan 31, 2012
Vortrag zum Thema Erfolg, Motivation und Zielerreichung von Prof. Dr. Zielke

Die Erfolgsformel + Erfolg, Motivation und Zielerreichung

Oliver Müller-MarcDec 7, 2011
Verkaufstraining: offene Fragen stellen

Verkaufstraining Teil 15: Offene Fragen ermöglichen offene Gespräche

Oliver Müller-MarcNov 15, 2011