News

Facebook Börsengang in Q2/2012

Facebook Börsengang in Q2/2012

Die Anzeichen für einen Börsengang von Facebook im 2. Quartal des kommenden Jahres 2012 verdichten sich. Das Wall Street Journal (WSJ) hat aus gut unterrichteten Kreisen erfahren, dass Facebook auf den Termin zwischen April und Juni 2012 hin arbeitet. Laut WSJ möchte Facebook über den Börsengang $10 Milliarden einnehmen und die Unternehmensbewertung auf über $100 Milliarden steigern. Damit würde es sich bei Facebook um einen der größten Börsengänge der Geschichte handeln.

Facebook Börsengang

Indizien für einen Börsengang von Facebook

Unabhängig von den Insiderinformationen des Wall Street Journals (WSJ) sprechen weitere Gründe für einen Börsengang von Facebook im kommenden Jahr. Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg habe jedoch noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

1. Notwendig gewordene Veröffentlichung von Quartalszahlen

Aufgrund der noch relativ geringen Anzahl an Anteilseignern war Facebook in der Vergangenheit von der Berichtspflicht über Gewinne und Verluste durch eine Veröffentlichung von Quartalszahlen in Amerika befreit. Da dieses Jahr vermutlich mehr als 500 Personen und Institutionen Anteilseigner von Facebook werden sind muss Facebook im April 2012 sowieso erstmals Quartalszahlen veröffentlichen. Auch aus diesem Grund ist ein Börsengang in Q2/2012 zu erwarten.

2. Unternehmenswert über 100 Milliarden Dollar

Über die Marke von 100 Milliarden Dollar spekulieren Analysten bereits seit Monaten. Durch den Börsengang würde Facebook diese Marke überspringen und hätte damit den doppelten Unternehmenswert wie der aktuell weltgrößte PC-Hersteller Hewlett-Packard. Bei einem Volumen von 10 Milliarden Dollar wäre der Börsengang von Facebook der mit Abstand größte Börsengang eines IT-Unternehmens in der Geschichte. Zum Vergleich, Google hatte im August 2004 bei seinem Börsengang rund 1,9 Milliarden Dollar eingenommen.

Berücksichtigt man die schwache US-Konjunktur und die Gesamteuropäischen Turbulenzen ist das Klima für Börsengänge im Moment nicht ideal. So demonstriert der Börsengang von Groupon (Schnäppchen-Website) aktuell, wie negativ sich ein gefeierter Börsengang eines Internet-Unternehmens für  Investoren entwickeln kann. Am Montag verlor die Groupon Aktie weitere 9% auf $15,24 und notiert mittlerweile sogar deutlich unter dem Ausgabepreis von $20.

Nichts desto trotz, Facebook hat anscheinend noch keine Banken für den eigenen Börsengang ausgewählt. Im Gegenteil, der Facebook Finanzchef David Ebersman hat bisher wenig Interesse an den Investmentbanken gezeigt und selbstbewusst ausgesagt, die Nachfrage nach den Anteilen von Facebook sei ohnehin sehr hoch.

Aktuelle Zahlen zu Facebook

Mit ca. 800 Millionen Nutzern ist Facebook unangefochten die Nummer eins bei den Online-Netzwerken. Trotz aller Kritik von Politikern und Datenschützern, vor allem im Umgang mit den Nutzerinformationen, wächst Facebook zunehmend schneller.

Das Kerngeschäft von Facebook liegt im Verkauf von Plätzen für Anzeigen von Unternehmen. Der Vertrieb erfolgt im Self-Service und über Account Manager des Unternehmens. Der jährliche Umsatz von Facebook wird zum Börsengang im 2. Quartal 2012 vermutlich die Marke von 4 Milliarden Dollar erreichen. Und diese Angabe ist sehr realistisch, gehen Schätzungen für Facebook dieses Jahr von einem $3,8 Milliarden Ertrag durch den Verkauf von Anzeigenplätzen aus.

Und wie sieht es aus, wer von euch würde Facebook Aktien kaufen?

View Comments (7)

7 Comments

  1. Stephan

    Feb 2, 2012 at 12:48

    Hallo, ich möchte die Leistung von Facebook in keiner Weise schmälern. Aber der Wert von 100 Mrd. $ bedeutet, dass Facebook auf einmal so viel wert sein sollte wie Cisco, McDonalds und Siemens. Ich habe mal einige Daten ins Verhältnis gesetzt: http://linkedinsiders.wordpress.com/2011/12/05/facebooks-ipo-ein-borsengang-der-100-mrd-dollar-wer-ist/ …und ich glaube, genau das tun institutionelle Anleger auch. Ich bin auf jeden Fall gespannt, lG Stephan

  2. Oliver Müller-Marc

    Feb 1, 2012 at 9:27

    Mittlerweile ist es amtlich. Der Facebook IPO kommt vermutlich bereits in Q1/2012.

    Hier noch eine schöne Infografik zum Facebook IPO

    Facebook IPO

    Quelle: Infographic courtesy of Statista.com via mashable.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

News

Oliver Müller-Marc ist Marketing- und Vertriebsmann aus Leidenschaft, Herausgeber des Blogs 9PT und Gründer der Unternehmensberatung enseGO. Er liebt das Internet, Sport, Kochen, guten Wein und jede Menge schwarzen Kaffee aus der Siebträgermaschine.

More in News

Flüchtlingskrise Video

Die Flüchtlingskrise erklärt in 6 Minuten [Video]

Oliver Müller-MarcSep 20, 2015

Website Relaunch: Drupal2WordPress

Oliver Müller-MarcMay 31, 2015
Happy New Year!

9PT wünscht ein frohes Neues Jahr

Oliver Müller-MarcJan 1, 2012
Microsoft kauft Skype

M&A: Microsoft kauft Skype

Oliver Müller-MarcMay 10, 2011
Apple wertvollste Marke weltweit

Markenwertstudie: Apple wertvollste Marke weltweit

Oliver Müller-MarcMay 9, 2011
Frohe Ostern

9PT wünscht Frohe Ostern und erholsame Feiertage!

Oliver Müller-MarcApr 21, 2011